Erster Film:

Ein Blick aus dem Schlafzimmerfenster erfreut mein Gemüt! 😉

Hier oben der 2. Film mit Weges-Glaskunst aus dem Bayerischen Wald, um geomantisch die Vitalenergien, auch Luftäther oder Bewegungsenergien/-Äther zu verlangsamen, dass sie nicht „durchrauschen“:

Mein Nachbarschafts-Toleranzstreifen gemäht und doch wegen der Trockenheit mit Blühinseln wie mit Berufkraut und wilder Möhre unter anderem für den Schwalbenschwanz als Tracht und Ablageort der Brut und erste Futterstelle seiner Raupen!

Obiger Film:

Ein Blick aus der Eingangs-Perspektive in den Wildgarten-Vorgarten zur Straße hin Ecke Gartenstraße/Warburger Straße in Wettesingen von meinem Hortus VIEIDARIUM TILIAE, LUNAE ET LAPIDUM, frei, möglichst regional und wild nach dem „Drei Zonen Garten“ von Markus Gastl

Film mit Tontopf:

Mini Hortus als Nachschub-Beet für neue Kräuter und Ableger in 2019 dann. Hier vor allem Weiden!

Letzter Film:

Der Ligusterschwärmer!!!

Beliebt bei diesem wunderschönen Nachtfalter ist mein reichlich blühendes Geissblatt, das sich mit Ramblerrosen um Bäume und Gitter/Zäune als grüner Zaun rankt.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s